Zwei-Komponenten-Schaum (2-K)

Die Abkürzung 2-K-Schaum steht für Zwei-Komponenten-PU-Schaum.

Diese Schäume haben neben einem Prepolymer aus den Stoffen Isocyanat und Polyol einen weiteren Reaktionspartner: den sogenannten Vernetzer oder Härter. Dieser befindet sich als zusätzliche Verpackungseinheit entweder in der PU-Schaumdose oder wird extra zugeführt. Nach dem Aktivieren des Härters reagieren die Stoffe in der 2-K-Dose und müssen innerhalb der auf dem Etikett angegebenen Zeitspanne verarbeitet werden.

Weitere Informationen zur Zusammensetzung, Anwendung, Verarbeitung und zum Produktnutzen von 2-K-Schaum sowie zu den PU-Schaumdosentypen finden Sie unter www.pu-schaum.center. 

PLZ-Suche: Rückgabestellen für PU-Schaum­dosen

Finden Sie in der PLZ-Suche die nächst­gelegene Rückgabestelle für einzelne PU-Schaumdosen.

Rückgabestellen in meiner Nähe finden

Kostenfreier Abholservice für PU-Schaum­dosen

Wenn Sie häufig PU-Schaum­dosen verwenden und mehr als 6 Kartons gesammelt haben, können Sie den PDR-Abholservice nutzen.

Abholservice nutzen

PDR – Ihr Recyclingspezialist für PU-Schaumdosen

Seit 25 Jahren ist PDR eine feste Größe im stofflichen Recycling. Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind unser oberstes Ziel. PDR steht für Know-how in der PU-Chemie und im Umgang mit gefährlichen Abfällen. Die deutschlandweite PDR-Branchenlösung für gebrauchte PU-Schaumdosen hat sich am Markt bestens etabliert. Wir sind stolz auf eine stoffliche Verwertungsquote von rund 80 %. Die zurückgewonnenen Rohstoffe gehen in den Produktionskreislauf zurück. Der Service ist für Käufer von PU-Schaumdosen kostenfrei nutzbar.