Abordnung der SPD bei PDR

04.09.2017

SPD-Bundestagskandidat Thomas Bauske informiert sich über Spezialrecycler PDR


PDR-Geschäftsführer Thomas Hillebrand (Dritter von rechts) mit SPD-Staatssekretär Florian Pronold (rechts) und dem SPD-Bundestagskandidaten für Kulmbach Thomas Bauske (Mitte).

Am Freitagnachmittag besuchten uns Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Umweltstaatssekretär Florian Pronold, Bundestagskandidat Thomas Bauske und Gemeinderatsmitglieder der Marktgemeinde Thurnau.

PDR-Geschäftsführer Thomas Hillebrand und Betriebsleiter Peter Schmeußer informierten über die Recyclinglösung und die Produktionsabläufe. Sie diskutierten mit Ihren Gästen über die Vermarktung von Rezyklaten, das Verpackungsgesetz und die regionale Wirtschaftsförderung.

Dass es sich nicht nur um ein Downcycling handle (also die Rückgewinnung minderwertigerer Stoffe im Vergleich zum Ausgangsmaterial), sondern um echte Kreislaufwirtschaft im wahrsten Wortsinn - das beeindruckte den Bundestagskandidaten Thomas Bauske.

Beispiele wie PDR spornten ihn an, gerade den Mittelstand mit seinem exzellenten Arbeitsplatzangebot zu unterstützen. "Das ist ein Paradebeispiel dafür, was wir Menschen in der Region bieten können", lobte Bauske, der als eine der größten Herausforderungen für die Politik den viel zitierten Fachkräftemangel ansieht.