Fallstudie: Recycling von PU-Schaumdosen

Eine intelligente Branchenlösung

Die Herausforderung.

Der Gesetzgeber stuft gebrauchte PU-Schaumdosen als gefährlichen Abfall ein. Deshalb können PU-Schaumdosen nicht im Restmüll, Gelben Sack, Baumischcontainer oder Metallschrott entsorgt werden. Doch wohin mit den Dosen? Europäische PU-Schaumdosenhersteller, die für den deutschen Markt produzieren, haben sich ihrer Produktverantwortung mit der Gründung von PDR gestellt.

Die Lösung.

PDR bietet ein flächendeckendes Rücknahmesystem und eine Recycling-Lösung für gebrauchte PU-Schaumdosen. Damit stellt PDR die unkomplizierte Sammlung und stoffliche Wiederverwertung sicher.

Um den Verbrauchern / Anwendern die Rückgabe so leicht wie möglich zu machen, stützt sich unsere Branchenlösung auf folgende elementare Dienstleistungen:

  • Über 2.000 Rücknahmestellen, die man mit unserer Online-PLZ-Suche bequem abfragen kann.
  • Ein eigenes Servicecenter mit kompetenten Ansprechpartnerinnen für Auftragsabwicklung, Akquise und Beratung. Unsere Mitarbeiterinnen haben ein besonderes Gespür, Kunden für das Recyclingthema zu sensibilisieren.
  • Deutschlandweite Kleinteilelogistik: Wir sind darauf bedacht, unseren Kunden Service vor Ort zu bieten und dabei den CO2 -Ausstoß möglichst gering zu halten.
  • Wir bewerben die Branchenlösung mit zielgruppenspezifischem Informationsmaterial.

Die Recyclinganlage.

Wir haben weltweit die einzige Anlage realisiert, die zurückgegebene PU-Schaumdosen zu über 95% verwerten kann, davon zu rund 80% stofflich. Unser großes Plus: Wir recyceln nicht nur die Verpackung, sondern auch die in den Dosen verbliebenen Restinhalte. Im Recyclingprozess gewinnen wir die Produkte PU-Prepolymer (PREPUR®) und Treibgas (TRIGAS®) sowie die Rohstoffe Kunststoffmahlgut PE / PP, Weißblech und Aluminium.

PU-Prepolymer und Treibgas werden wieder in der Bauschaumherstellung eingesetzt. So gewährleisten wir die Rückführung der Rohstoffe in den Produktionskreislauf.

Das Know-how.

Eine von externen Instituten erstellte Ökobilanz stellte unser Vorgehen auf den Prüfstand und beweist: Aus ökologischer Sicht ist unser System – vor allem das konsequente stoffliche Recycling der Restinhalte – allen anderen Verfahren deutlich überlegen. Denn diese verwerten nur die Verpackung stofflich, verbrennen aber die Restinhalte.

Mehr als 20 Jahre Betriebserfahrung und prozessorientiertes Managementsystem garantieren verlässliche Sicherheit.

Wir sind gemäß BS OHSAS 18001 (Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem) zertifiziert und machen keine Kompromisse:

  • bei der Behandlung und Lagerung von gefährlichen Abfällen
  • bei der Lagerung von brennbaren Gasen und Flüssigkeiten
  • bei der Ausführung der Grundpflichten der Störfallverordnung
  • bei der konsequenten Umsetzung der Gefahrstoffverordnung
  • bei der Beachtung der Gefahrgutvorschriften (ADR) beim Transport der Güter
  • bei der Einhaltung von Explosions-, Brand- und Gewässerschutz

PU-Schaumdosen Recycling leicht gemacht.

Rückgabestelle mit der PLZ-Suche in meiner Nähe finden
Für Profis:
Abhol-Service nutzen
Noch Fragen?
0800 7836736
(gebührenfrei)