Montagekleber

Wissenswertes zu 2K Montagekleber, PU Schaumkleber

Neben den ausgezeichneten Dämm- und Montageeigenschaften von PU-Schaum wird PU-Schaum auch oft als Montagekleber eingesetzt, oft auch als 2K Montagekleber. Der PU-Schaumkleber kommt beispielsweise als Montagekleber zum Einsatz, wenn es darum geht, Dämmplatten aus Polyurethan (auch PUR-Platten genannt) zu montieren. Hierbei wirkt der Montagekleber auf Basis von PU dabei mit, die PUR-Platten bzw. andere Dämmplatten fest und dämmend zu verkleben. Normalerweise wird der Montagekleber – meist 2K Montagekleber – an den Rändern der Platte aufgetragen und im Inneren eine W-Form aufgetragen, bevor die Platte verklebt wird. Dadurch wird die Platte flächig bedeckt und es wird vermieden, dass die Luft hinter den Platten zirkuliert. Praktischerweise stehen ca. 15 Minuten für die Verarbeitung zur Verfügung. Nach dieser Zeit ist der Montagekleber in Form des PU-Schaumes dann fest gehärtet. Weitere Arbeiten können dann nach nur zwei Stunden fortgeführt werden, nachdem der PU-Schaumkleber verwendet worden ist. Die Arbeit mit PU Montagekleber hat sich bewährt, da ein hoher Wärmedämmwert erzielt werden kann, Schraub- und Dübel-Löcher vermieden werden und schließlich auch keine störenden Wärmebrücken entstehen.

Was sollte man mit leeren Montagekleber-Dosen machen, wie lassen sich diese am besten entsorgen?

Wenn Montagekleber aus Dosen genutzt wurde, stellt sich die Frage, wie man die Dosen entsorgen kann. Sie gehören jedenfalls nicht in den Restmüll und auch nicht in den Baumischcontainer. Gebrauchte Montagekleber-Schaumdosen sind in Deutschland gesetzlich als Sondermüll eingestuft und müssen verwertet werden. Wichtig zu wissen ist, dass auch entleerte Montage-Schaumdosen noch flüssige Reste enthalten können, die beim 1K Montagekleber sowie beim 2K Montagekleber noch verwertet werden können. Die Inhaltsstoffe können dem Produktkreislauf zugeführt werden und gehören nicht in den Restmüll. Wenn die Montagekleber-Dosen mit PU Schaumkleber gesammelt wurden (verwendete, leere, ausgehärtete sowie alte oder auch nicht ganz entleerte Dosen), können sie der Wiederverwertung zugeführt werden. Damit kann aus Montagekleber und PU-Schaumkleber wertvolles Material gewonnen werden, das zu nicht unbeträchtlichem Maße wieder in neuem Montagekleber eingesetzt werden kann.

Hinweis: 1K Montagekleber-Dosen sowie 2K Montagekleber-Dosen können von dem Recyclingprofi für Bauschaumdosen „PDR Produkte durch Recycling“ verarbeitet werden. Mehr Infos und Abholung gibt es auf www.pdr.de

PLZ-Suche: Rückgabestellen für PU-Schaum­dosen

Finden Sie in der PLZ-Suche die nächst­gelegene Rückgabestelle für einzelne PU-Schaumdosen.

Rückgabestellen in meiner Nähe finden

Kostenfreier Abholservice für PU-Schaum­dosen

Wenn Sie häufig PU-Schaum­dosen verwenden und mehr als 6 Kartons gesammelt haben, können Sie den PDR-Abholservice nutzen.

Abholservice nutzen

PDR – Ihr Recyclingspezialist für PU-Schaumdosen

Seit 25 Jahren ist PDR eine feste Größe im stofflichen Recycling. Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind unser oberstes Ziel. PDR steht für Know-how in der PU-Chemie und im Umgang mit gefährlichen Abfällen. Die deutschlandweite PDR-Branchenlösung für gebrauchte PU-Schaumdosen hat sich am Markt bestens etabliert. Wir sind stolz auf eine stoffliche Verwertungsquote von rund 80 %. Die zurückgewonnenen Rohstoffe gehen in den Produktionskreislauf zurück. Der Service ist für Käufer von PU-Schaumdosen kostenfrei nutzbar.