05.06.2024 09:48 Alter: 15 days
Kategorie: Aktuelles

Wir erhalten Lebensräume


Unsere Streuobstwiese am Firmensitz in Thurnau

PDR-Streuobstwiese in Thurnau

Heute ist der internationale Tag der Umwelt. Es wird dazu aufgerufen, wertvolle Lebensräume zu schützen. Durch Klimawandel, Flächenversiegelung und den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft stehen viele Lebensräume für Pflanzen und Tiere auf dem Spiel. Laut WWF Deutschland betrifft das ca. ein Drittel aller Arten weltweit, die entweder bereits ausgestorben oder vom Aussterben bedroht sind. Greenpeace gibt an, dass jedes vierte Säugetier, jeder achte Vogel, jeder dritte Haie und Rochen sowie über ein Drittel der Amphibien gefährdet sind.

Als Recyclingspezialist haben wir von PDR naturgemäß ein besonderes Interesse am Schutz unserer Umwelt. Daher war es uns ein Anliegen, auch bei der Gestaltung unseres Betriebsgeländes Raum für den Artenschutz zu schaffen.

Ein Beitrag ist unser Biotop, das ein Teil unserer Mitarbeiter selbst mitgestaltet hat. Im Frühling hört man bei geöffnetem Bürofenster darin die Frösche quaken. Libellen und viele weitere Insekten nutzen diese kleine Oase gerne. Unser Team kann sich in den Pausen am Sitzplatz mit Blick auf die Seerosen entspannen.

Das zweite Projekt ist unsere Streuobstwiese. Auch hier waren die Mitarbeiter einbezogen. Sie konnten die Patenschaft für eigene Bäume übernehmen und haben diese selbst gepflanzt. Seitdem bevölkern unzählige Insekten das Areal. Eine Bank auf der Streuobstwiese steht uns für die Mittagspause im Grünen zur Verfügung.